top of page

Die Zeit – ein wertvolles Gut!

Wenn sie Zeit habe, denke sie am liebsten über die Zeit nach. Und Anna Jelen weiss auch, wie man sich bewusst mehr Zeit nehmen sollte. Die Zeitexpertin wusste die Teilnehmenden des Event Circle-Abendanlasses mit ihren Ausführungen und auch Tipps zu fesseln.


«Zeit ist immer ein Thema», meinte Tages- resp. Abendmoderatorin Judith Wernli zum Einstieg in den dritten Event Circle des laufenden Jahres. Rund 50 Interessierte nahmen sich an diesem Spätsommer-Abend Zeit, in der Lagerhalle der Neuerdings AG den Ausführungen der Zeitexpertin Anna Jelen zu lauschen. Es sei so eine Sache mit der Zeit, meinte die in Arosa aufgewachsene und lebende Referentin. Nicht nur, dass wir uns alle schon länger in einer Zeit der Beschleunigung befänden, jetzt sei auch noch die technologische Beschleunigung hinzugekommen. Alles bewege sich in einem unglaublich schnellen Rhythmus, alles ist messbar, sichtbar, erreichbar, kontrollierbar, nutzbar und verfügbar. Kurz und gut, oder eben weniger gut: «Es fühlt sich an wie in einem Tornado. Der Tornado des Lebens... die Zeit ist einfach weg!» Das kann durchaus auch Frust auslösen, denn der Mensch kann nicht alle Bereiche beschleunigen und es geht ihm oft auch zu schnell.


Weniger ist mehr

In unserem Kulturkreis ist der Mensch sehr stark zukunftsorientiert. Aber irgendwann im Leben werde die Zukunft ganz klein und die Vergangenheit ganz gross. Deshalb soll man sich die Frage stellen: Was kreiere ich heute? Anna Jelen versucht deshalb immer, die Zukunft in die Gegenwart zu holen. Jeder sollte sich die Frage nach seinen Erwartungen an die 24 Stunden des Tages stellen. Bei sehr vielen Menschen sind eben diese Erwartungen falsch resp. zu hoch und bergen Frustpotential. «Hinunterschrauben tut richtig gut, der Tag hat nun mal nicht 31 Stunden», so die Devise der Zeit-Expertin. Zu was will ich nein und zu was will ich ja sagen... – ein Dauerbrenner! Denn auch die Lebenszeit ist beschränkt. «Gehen Sie deshalb haushälterisch und vor allem genüsslich mit ihr um!»


Anna Jelen weiss auch, wie diese Ziele erreicht werden können. Es beginnt mit weniger Zeit für:

Ablenkungen

Das von A – Z durchzuplanen

me-time

Multitasking

Oberflächliches (der Mensch will Tiefe!)

Und klar begrenzte Zeiten für die Nutzung von Smartphones und sozialen Medien


und mehr Zeit zu nehmen sollte man sich für:

Typisch Menschliches wie Kreieren, Kommunizieren

Abenteuer (auch ganz kleine) und Ungeplantes zulassen

Werte leben

Das hören auf die Intuition

Fokus ausüben

Tiefe schaffen

Zuhören

Leben leben

Mut

Ganz oder gar nicht

Innere Heiterkeit bewahren

Engagierte Gelassenheit üben (sich selbst nicht zu ernst nehmen)

Begeisterung

Echte Beziehungen erleben

Etwas spielerisch durchs Leben gehen


Text: Michael Hutschneker

 

EMC-Partner, Location, Apéro, Musikalisches


Der Event Management Circle darf auf die wertvolle Unterstützung der folgendenden Partner zählen:

Verbandspartner: Blasto, Mietzelte und Mietmobiliar

Servicepartner: Bataillard, Expomobilia, Feldner Druck, MixMaxMusic, Neuerdings, Photo Bettinger, Plot Factory, Smartec, Ticketino, Viven, ZFV

Medienpartner: MICE-tip, Smartville digital

Locationpartner: NEUERDINGS. Geladen waren die Teilnehmenden des Abendanlasses in die Lagerräumlichkeiten der Neuerdings AG in Zürich-Schlieren. In kurzen Worten stelle Geschäftsführer Philippe Kiwiz das Unternehmen und die schier unbegrenzte Auswahl an Design-, Ausstattungs- und Deko-Möglichkeiten für Events jedwelcher Art vor. Eigens für den Event Circle hatte das Neuerdings-Team einen Teil der Lagerfläche in eine gemütliche Event-Location verzaubert.

Kulinarische Genüsse: Für kulinarische Höhenflüge zum abschliessendenen Apéro zeichnete das Bülacher Catering-Unternehmen Bottega all’Appetito verantwortlich. Das italienische Familienunternehmen verwöhnte die Anwesenden mit einem ebenso reichhaltigen wie hervorragenden «Apéro Riche» – de facto ein fantastisches «fatti in casa»-Dinner-Buffet, bei welchem jede kochverliebte Nonna wohl geplatzt wäre vor Stolz. Gleichzeitig mit dem Genuss der kulinarischen Köstlichkeiten wurde die willkommene Gelegenheit wie immer zum regen Austausch mit bekannten und neuen Kolleginnen und Kollegen genutzt.

Musikalische Genüsse: Begleitet wurde das gemütliche Beisammensein mit stilvoller Unterhaltungsmusik von Jazz- und Soul-Sängerin Janet Dawkins und Saxophonist Ralph Zöbeli. Sie machten das gelungene Ambiente erst richtig perfekt!

 

Event Management Circle – Agenda

21. November 2023 SIX ConventionPoint, Zürich TRENDS Cyber Crime – gehackt. Wie weiter? Ernesto Hartmann, InfoGuard AG KI – Heute und Morgen Maks Giordano Womens Network Eva Barnstorf, Siemens Switzerland Ltd. Best Practice Unablenkbarsein: Die Superpower des 21. Jahrhunderts Anitra Eggler ************************ 27. Februar 2024 Grand Casino Luzern, Luzern ************************ 28. Mai 2024 Würth Haus, Rorschach ************************ 10. September 2024 Abendanlass Essential by Dorint Basel City, Basel ************************ 26. November 2024 BERNEXPO AG, Bern

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page