EMC-Webinare: Der Eventmanager 2.0

Im Juli führte der Event Management Circle (EMC) für seine Mitglieder drei Webinare durch. Zwei Referenten bereiteten die Teilnehmer darauf vor, was auf Auftraggeber und Eventagenturen ab sofort zukommt: Der Eventmanager 2.0. Ab Mitte September sind weitere Webinare rund um Event, Social Media und (Marketing-)Kommunikation geplant. Werden Sie Mitglied und nehmen Sie daran teil!

Text: Marc Maurer, EMC Vorstandsmitglied

Die drei Pionierwebinare zeigten Agenturen und Vertretern aus Unternehmen, wie es jetzt mit Events weitergeht: Mit Markenevents 2.0. Die beiden Referenten Andreas Wiehrdt und Tobias Wannieck führten auf souveräne, aber eindringliche Weise zum Thema hin, wie man gerade jetzt, wo Corona noch nicht ausgestanden ist, wieder die Auftragspipeline füllen kann: Mit Markenevents 2.0. Sie sind digital, hybrid und real.


Digital first – Event follows

Was also können Auftraggeber und Agenturen heute, zum Zeitpunkt der immer noch bestehenden Veranstaltungsrestriktionen mit maximal 300 TeilnehmerInnen unternehmen? Online-Events durchführen, die für die teilnehmende Community spannend und kurzweilig sind. Am dritten Webinar am 22. Juli sagte Tobias Wannieck, wie das möglich wird: Wir brauchen Online-Events, die sich in Bezug auf den Spannungsbogen und die Dramaturgie am Fernsehen orientieren. Eine Tagesveranstaltung müsse deshalb mindestens halbiert oder sogar geviertelt werden. Tobias Wannieck sagte:

Wir müssen die Leute auch analog beschäftigen, nicht nur digital.

Es ist nur eine Frage der Zeit bis aus solchen Online-Events quasi «automatisch» wieder Live-Event erwachsen. Das könnte man als «digital first» bezeichnen: in digitalen Technologien aufrüsten – um Live Events damit in der teilnehmenden Community zu verlängern.

«Leute wieder zu Live-Events bringen»

Bei Events geht es häufig nicht um Information, sondern um ein Markenerlebnis. «Die momentane Aufgabe besteht jetzt darin, die Leute wieder zu Live Events zu bringen», sagte der New Business Doktor Andreas Wiehrdt im ersten EMC-Webinar am 8. Juli 2020. Trotzdem müssen sich die auftraggebende Wirtschaft und die Agenturszene darum kümmern, wie der Event 2.0 oder 3.0 aussieht. Das ist eine Riesenchance für Eventagenturen, weil ihre Auftraggeber genau vor dieser Herausforderung stehen: Wie kann ich den Bereich Event-Management wieder aktivieren? Wie mache ich das in der Phase nach Corona unter Einhaltung der rechtlichen Regularien? Wie schaffe ich trotzdem ein spannendes Erlebnis?


Weitere Details zu den beiden Webinaren sind online im Artikel des MICE ersichtlich.


Nächste Webinare im September

Der EMC führt die nächsten Webinare für seine Mitglieder im September durch. Die Inhalte drehen sich dann nebst um Event um Marketing, Kommunikation und Social Media.

Sie möchten an einem der kommenden Webinare teilnehmen, aber sind noch kein EMC-Mitglied? Dann können Sie sich hier informieren – wir freuen uns auf Sie! Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Event Management Circle
6331 Hünenberg
Tel +41 79 667 88 15
info@eventcircle.ch

Vielen Dank unseren Verbandspartnern
SGBTLogo DE cmyk pos 300dpi.jpg

Copyright by emc 2020

Locationpartner
  • Facebook Social Icon