«Troubleshooting gehört bei einem Event einfach dazu»


Fredi Schütz ist seit vier Jahren bei der Firma Expomobilia, die modulare und temporäre Marktinszenierungen umsetzt. Dazu gehören Pavillonbauten genau so wie Messestände, Eventkonstruktionen und Innenausbauten. Er wünscht sich, dass digitale Ideen mit mehr Risiko umgesetzt werden und wünscht sich den Dalai Lama an einem EMC-Event.


EMC: Was sind die Stärken von Expomobilia?

Fredi Schütz: Mit unseren 90 Mitarbeitenden stehen wir für „Exhibition excellence“. Das bedeutet, dass wir an jedem Event oder jeder Ausstellung unsere Exzellenz unter Beweis stellen und unser Bestes geben. Mit mehr als 44 Jahren Erfahrung in nationalen und internationalen Projekten sind wir der richtige Partner für jeden Event, jede Ausstellung oder jede Messe – unabhängig davon ob Grossprojekt oder kleinerer Event.


Wie macht sich die Digitalisierung in deinem Berufsumfeld/deinem Unternehmen bemerkbar?

In der Eventbranche gibt es eine Vielzahl an sehr spannenden Ideen, die es sich umzusetzen lohnen würde. Allerdings fehlt es oft an Mut etwas Neues auszuprobieren und das Risiko einzugehen.


Was ist Deine Motivation im EMC als Partner dabei zu sein?

Dank dem EMC haben meine Kollegen von Expomobilia und ich den direkten Zugang zu für uns relevante Informationen, News, Inhalten und Trends. Ausserdem lernen wir dank den Networkingmöglichkeiten eine Vielzahl von interessierten Menschen aus der Event- und Kommunikationsbranche kennen.


Was hat Dir bei deinen bisherigen EMC-Besuchen am besten gefallen?

Mir haben die unterschiedlichen Referenten mit den spannenden Vorträgen am besten gefallen. Ausserdem, dass der Circle jedes Mal in einer neuen Location stattfindet.


Welchen Speaker wolltest Du schon immer mal am EMC sehen?

Dieter Bohlen, weil er unvergänglich scheint, in der kurzlebigen Eventbranche.


Welche Location in der Schweiz möchtest Du gerne mal mit dem EMC besichtigen?

Ich würde gerne einmal einen Bunker im Gotthard besichtigen. Oder dann eine Kristallgrotte, da ich mir vorstellen kann, dass man da aussergewöhnliche Events veranstalten kann.


Welchen Event würdest Du gerne mal organisieren?

Da ich ein grosser Fans der Rolling Stones bin: Die Rolling Stones Welttournee!


Welche prominente Persönlichkeit hättest Du gerne mal an deinem Event?

Tenzin Gyatso. Besser bekannt als der Dalai Lama.


Hat mal etwas nicht geklappt an einem Event? Was war Deine Lösung?

Ich bin allgemein der Meinung, dass Troubleshooting bei Events einfach dazu gehört. Es geht immer mal wieder etwas schief. Wichtig ist, dass man die Flexibilität besitzt, schnell und bestmöglich darauf reagieren zu können.


Was ist Deine Lieblingscomic-Figur und welche Superkräfte hättest Du gerne?

Der Silver Surfer aus dem Film Fantastic 4 ist meine Lieblingscomic-Figur. Deshalb würde ich auch gerne lautlos durch die Luft schweben können.


Hast Du einen Tinder-Account?

Nein, dafür eine sehr liebe Partnerin.


Was sind Deine Lieblings-News-Seiten (Branche / Dailynews)?

Die SonntagsZeitung – wenn ich mal dazu komme, sie zu lesen ;-).


Welche drei Adjektive beschreiben dich am besten?

Ich würde mich als gradlinig, innovativ und herzlich beschreiben.


«Ich bin ein Star holt mich hier raus!» oder «Bachelor»?

Keine Ahnung, ehrlich gesagt. Denn ich besitze keinen Fernseher.

Event Management Circle
6331 Hünenberg
Tel +41 79 667 88 15
info@eventcircle.ch

Vielen Dank unseren Verbandspartnern
SGBTLogo DE cmyk pos 300dpi.jpg
Locationpartner
Logo_KKL
  • Facebook Social Icon

Copyright by emc 2020